Inhalt

Legislaturziele 2019/20 – 2023/24

An der gemeinsamen Klausur vom 23. Mai 2019 mit der Schulverwaltungsleitung und den Schulleitungen hat die Schulpflege die Weichen für die Zukunft der Sekundarschule gestellt und die Legislaturziele 2019/20 – 2023/24 definiert.
Die Massnahmen dazu werden sich bis ins Jahr 2024 erstrecken, um die Kontinuität von der einen zur anderen Legislaturperiode zu gewährleisten.

Sonderpädagogik

Das sonderpädagogische Konzept ist überarbeitet, eingeführt und evaluiert.

„Die Schule ist bereit, um auf die demografischen und gesetzlichen Entwicklungen im sonderpädagogischen Bereich positiv zu reagieren.“

 

Qualitätsmanagement

Ein Qualitätsmanagement ist aufgebaut, etabliert und überprüft.

„Die Schule nutzt das Qualitätsmanagement, um die höchstmögliche Schulqualität zu gewährleisten.“

 

Kommunikation

Die Kommunikation ist neu konzipiert.

„Die Schule erkennt die Kommunikation als wichtiges Element der Führung und setzt sie gezielt ein.“

 

Finanz- und Investitionsplanung

Die Voraussetzungen, um den zukünftigen Finanz- und Infrastrukturbedürfnissen zu genügen, sind geschaffen.

„Die Schulraumstrategie 2034 ist verabschiedet und wird umgesetzt. Die Infrastruktur wird im Wert erhalten und den wechselnden Bedürfnissen angepasst."

„Die mittelfristige Finanzplanung berücksichtigt die Entwicklung der Schule und orientiert sich weitgehend an einem ausgeglichenen Finanzhaushalt mit stabilem Steuerfuss.“

 

Dielsdorf, 8. Juli 2019

Sonderpädagogik

Das sonderpädagogische Konzept ist überarbeitet, eingeführt und evaluiert.

„Die Schule ist bereit, um auf die demografischen und gesetzlichen Entwicklungen im sonderpädagogischen Bereich positiv zu reagieren.“

 

Qualitätsmanagement

Ein Qualitätsmanagement ist aufgebaut, etabliert und überprüft.

„Die Schule nutzt das Qualitätsmanagement, um die höchstmögliche Schulqualität zu gewährleisten.“

 

Kommunikation

Die Kommunikation ist neu konzipiert.

„Die Schule erkennt die Kommunikation als wichtiges Element der Führung und setzt sie gezielt ein.“

 

Finanz- und Investitionsplanung

Die Voraussetzungen, um den zukünftigen Finanz- und Infrastrukturbedürfnissen zu genügen, sind geschaffen.

„Die Schulraumstrategie 2034 ist verabschiedet und wird umgesetzt. Die Infrastruktur wird im Wert erhalten und den wechselnden Bedürfnissen angepasst."

„Die mittelfristige Finanzplanung berücksichtigt die Entwicklung der Schule und orientiert sich weitgehend an einem ausgeglichenen Finanzhaushalt mit stabilem Steuerfuss.“

 

Dielsdorf, 8. Juli 2019